Rückblicke

Engagement für Menschen

Zurück Weiter

 

 

Allgemeiner Rettungsverband Oberpfalz e. V.

seit 1973

 

Home
Kreisverband
Dienste
Rückblicke
Downloads
Impressum

 

 

Termine:

ARV Oberpfalz

ARV-Bundesverband

ARV-Herbstfest und Tag der offenen Tür am 14. Oktober 2006

Segnung neuer Diensträume und Fahrzeuge in TIR

Schirmherr: Erster Bürgermeister Franz Stahl / Stadtkapelle Tirschenreuth spielt auf

 

 Tirschenreuth. Rund 20 Jahre nach Einrichtung der ersten Dienststelle des Allgemeinen Rettungsverbandes Oberpfalz e. V. (ARV) im Landkreis Tirschenreuth ist der Wohlfahrtsverband nun in sein neues Domizil in der Kreisstadt umgezogen. Er nimmt dieses freudige Ereignis zum Anlass, unter der Schirmherrschaft des Ersten Bürgermeisters von Tirschenreuth, Franz Stahl, am kommenden Samstag im Rahmen eines kleinen Herbstfestes einen Tag der offenen Tür zu veranstalten und lädt die Bevölkerung dazu herzlich ein.

 

Von 10.00 Uhr bis etwa 17.00 Uhr wird am 14. Oktober allerhand geboten sein beim ARV-Herbstfest auf dem Gelände der ehemaligen Gürtelfabrik Smith am Mitterweg 21, in deren Verwaltungsgebäude der ARV sich mit seinen sozialen Diensten eingemietet hat. Feierliches, Zünftiges, Unterhaltsames, Lukullisches, Informatives, Spielerisches, Attraktives und Gewinnbringendes wird es geben, wenn der Wettergott einigermaßen mitspielt.

 

Ab 10.00 Uhr ist Einlass auf das Festgelände im Hof der früheren Gürtelfabrik. Die Einweihungsfeier beginnt gegen 10.30 Uhr mit Grußworten des ARV-Bezirksvorsitzenden Werner H. Hayn und des Schirmherrn, Erster Bürgermeister Franz Stahl. Durch Geistliche der Stadtpfarrämter beider Konfessionen werden die neuen ARV-Diensträume und Dienstfahrzeuge gesegnet. Die Feierstunde wird musikalisch umrahmt von Instrumentalisten der Musikschule Tirschenreuth. Anschließend kann alles besichtigt und eine Brotzeit im Zelt eingenommen werden.

 

Das Informationsangebot zum Tag der offenen Tür erstreckt sich auf das gesamte Dienstleistungsspektrum des ARV-Kreisverbandes Tirschenreuth. Infowände und kompetente Mitarbeiter geben im Foyer und in den Büros Auskunft über häusliche Pflege, mobile Hilfsdienste, den ARV-Hausnot- und Serviceruf, Essen auf Rädern, betreute Fahrdienste, Senioren- und Behindertengruppen sowie Schuldner- und Insolvenzberatung. Außerdem sind im Sozialstationsbereich eine Hilfsmittelausstellung, die Darstellung alternativer Heilmethoden und kostenlose Blutdruck-, bzw. Blutzuckermessungen angegliedert. Im Rahmen der offenen Behindertenarbeit wird der Film „Impressionen“ über das ARV-Projekt „Kino für Behinderte“ unter Mitwirkung zahlreicher Künstler und Prominenter gezeigt.

 

Auch für Unterhaltung, Spiel und Spaß ist gesorgt, vor allem für die Kleinen. So wird es eine Hüpfburg, ein Kinderkarussell und Schmuckfingernägel geben. Zu gewinnen gibt es was beim Dosenwerfen, beim Glücksrad und beim Luftballonwettbewerb. Hier winkt ein besonders attraktiver Hauptpreis, nämlich eine Fahrt mit einem Heißluftballon. Auch die Preise, die jeder Besucher beim ARV-Preisausschreiben mit etwas Glück und Wissen erringen kann, können sich sehen lassen, z. B. ein Wochenende mit einem Luxusauto, ein aktuelles Mobiltelefon, Restaurant- und Treibstoffgutscheine u. v. m. Die öffentliche Ziehung der Gewinner wird gegen 16.00 Uhr stattfinden.

 

Im Zelt sorgt die Stadtkapelle Tirschenreuth mit zünftiger Blasmusik für Stimmung. Daneben gibt es Auftritte der Kindertanzgruppe „Sternschnuppen“ aus Plößberg sowie der Cheerleaders „Blue Berries“ des ATSV Tirschenreuth.

 

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Zu günstigen Preisen gibt es neben den üblichen alkoholischen und nichtalkoholischen Kaltgetränken zum Imbiss Schaschlik, Steak, Bratwurst, Fischsemmeln und O’batzten sowie Kaffee und Kuchen.

 

Damit auch alle Interessierten mühelos zum Veranstaltungsort kommen können, setzt der ARV ab 12.00 Uhr einen kostenlosen „Shuttle-Express“ ein. Die Lokomotive mit zwei Anhängern fährt etwa halbstündlich durch die Stadt zum Mitterweg. Dabei bedient der sogar für Rollstuhlfahrer geeignete Zug folgende Haltestellen: Bushaltestelle Marktplatz, Bushaltestelle gegenüber Lagerhaus, St.-Peter-Str. 43 (Metzgerei Weidmann), St.-Peter-Str. 19 (Kindergarten), Ziegelanger bei Lebensmittel Kraus, Fischereimuseum, Mitterweg. Unterwegs hält das Bähnchen auf Zuruf, falls es die Verkehrslage gefahrlos ermöglicht.

 

Wer mit dem eigenen Auto kommt, kann gegenüber der (gesperrten) Einfahrt zum Festgelände (im Innenhof) auf einem dafür vorbereiteten Feld kostenlos parken. Der ARV-Kreisverband Tirschenreuth ist auch nach dem Umzug weiterhin unter den bekannten Rufnummern (09631) 3333 oder 7035-0 erreichbar. Alle Dienste können auch über die ARV-Einsatzzentrale Weiden, Ruf 0961 33333, bestellt werden.

PDF-Dateien zum Download:

bullet

Vorstehender Pressetext sowie Programm und Hinweise zum Herbstfest

bullet

Handzettel / Plakat

bullet

ARV-Dienstleistungskonzept (Presseartikel vom August 2006)

bullet

Infoblatt ARV Oberpfalz

bullet

Infoblatt Pflegedienst

bullet

Infoblatt Fahrdienst

bullet

Flyer Schuldnerberatung

 

Weitere ARVnews hier!